Der Balsberglift steht in den Startlöchern…

… das Balsberglift-Team braucht aber dringend noch Helfer!

Eine echte Herausforderung besteht nach wie vor: Die Kinder und Enkel der ersten Generation des ehrenamtlichen Engagements am Balsberglift sind groß geworden. Immer weniger ihrer Eltern und Großeltern finden sich, den Lift während der Betriebszeiten zu betreuen und den Jüngsten beim Liftstart zu helfen.

Deshalb bitten wir Freiwillige, sei es Eltern und Großeltern von Kindern oder engangierte Helfer, sich für den Liftdienst zu melden. Technisches Vorwissen ist nicht erforderlich, je mehr Freiwillige sich finden desto geringer ist der Aufwand des Einzelnen.

Bitte meldet Euch unter der Telefonnummer von Paul Reißmann : 0 86 41/ 59 10 73

Es findet demnächst eine Einweisung statt.…

Weiterlesen

SV Unterwössen feiert Sonnenwend mit dem Dorf

Sehr guten Zuspruch erfuhr das Feuer zu Sonnenwend der Abteilung Ski im SV Unterwössen. Vor allem die ehrenamtlichen Helfer rund um den Balsberglift hatten unter der Leitung des neuen zweiten Abteilungsvorstandes Robert Fritz die gelungene Veranstaltung auf dem Balsbergparkplatz organisiert. Als sie in der Dunkelheit des Freitagabends den mächtigen Holzstoß entzündeten, schlugen die Flammen weit hoch in den Himmel und lockten noch einmal viele Anwohner hinzu.

Die Balsberghelfer hatten nicht nur für abwechslungsreiche Brotzeiten und die Getränke gesorgt, sie hatten auch eine Überraschung bereit. Oben am Hang hatten sie aus Fackeln ein Relief eines überdimensionalen Skifahrers gesteckt. Als das Sonnenwendfeuer schon weit herunter gebrannt war, entzündeten die Helfer dieses Relief unter dem „Aah“ und „Ooh“ der Zuschauer.…

Weiterlesen

Sportlerehrung

Unterwössen. Das gut besuchte letzte Meisterschaftsspiel der Ersten Fußballmannschaft des SV Unterwössen gegen DJK Weilldorf II (1:0) auf heimischen Platz war eine passende Bühne. Bürgermeister Ludwig Entfellner und der SV Unterwössen nutzten die, erfolgreiche Sportler in der Gemeinde hohe Anerkennung und Respekt für Ihre Leistungen auszusprechen.

Bürgermeister Ludwig Entfellner trat in der Halbzeitpause ans Mikrofon und nannte als Ersten aus der Reihe der heimischen Athleten den Oberwössner Tobias Reiter vom ASV Oberwössen. Schon in jungen Jahren beeindruckte Reiter in seiner aktiven Biathlonkarriere unter anderem als zweifacher Deutscher Jugendmeister. Er verzeichnete Erfolge im IBU-Cup und bei deutschen Meisterschaften. Im Anschluss an seine aktive Laufbahn wurde er Trainer.…

Weiterlesen

Hochgernlauf 2018

Unterwössen. Bei perfekten Wetterbedingungen feierte der Internationale Hochgernlauf heuer ein Jubiläum. Zum 20. Mal gingen die Läufer am Unterwössen Hallenbadkomplex (556 Meter über NN) an den Start, um zumeist in weniger als einer Stunde das Ziel am Hochgernhaus auf 1461 m zu erreichen. Dem Österreicher Florian Zeissler, startend für Happy Fitness 24h, gelang das am schnellsten. 40:53 Minuten nach dem Start durchlief er das Ziel oben am Berg. Eine ungewöhnlich gute Zeit. Ähnlich die beste Frau Michelle Maier von der PTSV Rosenheim. Ihre Zeit von 46:14 Minuten brachte sie vor dem Gros der Männer auf Platz 10 des Gesamtergebnisses.

Mit Raimund Reindl vom Lauftreff Nußdorf/Haunsberg belegte im Gesamtergebnis ein weiterer Österreicher in 41:53 Minuten Platz 2, Georg Steinbacher vom Team BMK kam mit 43:33 Minuten auf Platz drei.…

Weiterlesen

Jochberggams 2018

Das traditionelle Skirennen um die „Jochberggams“ fand am Sonntag, den 15.04.18 bei besten Schneebedingungen statt. Um 8 Uhr wurden die Sportler mit Ihrem Skiequipement zur Unterwössner Jochbergalm gebracht, um anschließend den Nordhang zum kleinen Rechenberg aufzusteigen.

Es fanden sich „wagemutige“ 36 Teilnehmer, im Alter von 11 – 66 Jahren ein. Der Torlauf wurde von unten nach oben gesteckt und beim Auftstieg eingetreten. Der Start erfolgte um ca. 11.30 Uhr und viele Zuschauer fanden sich auf der Jochbergalm ein. Es gab zwar einige leichte Stürze, aber die bereitgestellte Bergwacht mußte nicht helfen und alle Bergwachtler fuhren sogar selbst beim Rennen mit. Im Anschluß fand auf der Jochbergalm die Siegerehrung statt.…

Weiterlesen

Jochberggams 2017

Am Sonntag, den 26.03.17 fand wieder das traditionelle und einzigartige Rennen um die „Jochberggams“ statt. Die Transportfahrzeuge starteten um 8.30 Uhr, um die Läufer vom Hochgernparkplatz zur Jochbergalm zu bringen. 25 Teilnehmer meldeten sich an der Alm an und dabei war der Jüngste 10 Jahre und der Älteste 71 Jahre Jung!

Es gilt die schmale Schneiße vom kleinen Rechenberg zur Jochbergalm zu bewältigen und diese müssen die Teilnehmer zuerst mit Skiern an den Füßen nach oben eintreten. Dabei wird der Torlauf aufgesteckt und schon hier zollt man dem Hang seinen Respekt. Das Adrenalin kommt dann kurz vor dem Start nochmal richtig in Schwung und nicht nur das Gelände, sondern auch die unpräpariete, weiche Piste fordert viel Fahrgefühl und die richtige Dosierung der Geschwindigkeit.…

Weiterlesen
1 2