Allgemeine Beiträge und Termine des SVU

Gute Ergebnisse zum Saisonauftakt

4 Athletinnen des SV Unterwössen haben die Rennsaison am 3. Januar beim VR-Bank-Cup in Reit im Winkl am Benzeck eröffnet. Es waren 89 Nachwuchsrennläufer am Start. Startberechtigt waren alle Kinder bis zum Jahrgang 2006 aus den sechs Achental-Vereinen sowie dem SC Kössen.

Es wurde ein Vielseitigkeitslauf mit zwei Durchgängen gefahren, wobei der Lauf mit der besseren Zeit in die Wertung kam. Der Ausrichter dieser Veranstaltung, der WSV Reit im Winkl, konnte trotz des Schneemangels für alle gestarteten Läufer eine perfekte und harte Piste präsentieren.

In der Klasse S10 weiblich erkämpfte Helena Fritz mit Platz 3 einen Stockerlplatz, Heidi Ager fuhr gegen die sehr starke Konkurrenz aus Kössen auf einen guten 5.…

Weiterlesen

Ski:Rückblick der Skitouren und Bergradlgruppe 2019:Als Höhepunkt der Sommersaison- Alpencross von Ischgl zum Lago Maggiore

Auch 2019 gelangen den Teilnehmern der Skitouren- und Bergradgruppe wieder viele schöne Unternehmungen.

Im schneereichem Winter blieben bezüglich der Skitouren keine Wünsche offen. Zwei Hüttenwochenenden standen auf dem Programm, auch wurden genussvolle Tagestouren in den Berchtesgadenern, Kitzbühelern und im Kaiser durchgeführt.

Der Höhepunkt der Mountainbikesaison im Sommer war natürlich, wie in den Jahren zuvor, der Alpencross im August. Mit Start in Ischgl wurde über Heidelberger Hütte, Fimber- Albula- und San Bernardinopass der Lago Maggiore erreicht.Atemberaubende landschaftliche Eindrücke,wie das Panorama der hohen Silvrettaberge vom Fimberpass, die Querung von Hängebrücken über wilde Schluchten, die Zirben am lieblichen Albulapass, die Viamalaschlucht oder die endlose Traumabfahrt vom San Bernardinopass werden den Teilnehmern lange in Erinnerung bleiben.…

Weiterlesen

E und F Jugend Fussballer sind Herbstmeister

Herzlichen Glückwunsch an unsere Jüngsten von der E und F Jugend. Beide Mannschaften sind Herbstmeister. Das Team von Benjamin Riegel blieb ungeschlagen und die E Mannschaft von Christian Praschberger musste auch nur einmal den Platz als „Verlierer“ verlassen. Gute besserung auch dem Lenze der leider nicht auf dem Bild drauf ist aber natürlich genauso dazu gehört. …

Weiterlesen
1 2 3