+++Ein Punkt zum Jahresende, Schützenfest im Derby+++

SVU – ASV Eggstätt 0:0

Beim letzten Spiel des Jahres kamen unsere Jungs vom SVU trotz bester Chancen nicht über ein 0:0 gegen den ASV Eggstätt hinaus. Schon zu Beginn machte der SVU mächtig Druck und hätte eigentlich in Führung gehen müssen. Doch Danut Simion traf zweimal nur die Querlatte. Auch im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Unsere Jungs dominierten die Partie, doch der Ball wollte einfach nicht ins Eggstätter Tor.

So steht am Ende ein für den SVU unbefriedigendes Unentschieden. Doch jetzt heißt es erstmal durchschnaufen und Kraft tanken für das nächste Jahr.

Weiterlesen

+++ Derbyspieltag: Erste holt nur einen Punkt, Niederlage für die Reserve+++

ASV Grassau – SVU 2:2

Bei schönstem Wetter machten sich die Wössner Mannschaften auf den Weg nach Grassau um im letzten Auswärtsspiel vor der Winterpause nochmal zwei Dreier einzufahren.

Auf dem kleinen Platz der Grassauer taten sich unsere Jungs von Anfang schwer gut ins Spiel zu kommen. Jedoch konnten sie in der zehnten Minute den Führungstreffer erzielen. Nach scharfem Querpass im Sechzehner von Constantin Maier lässt Danut Simion den Ball klug auf den völlig frei stehenden Sebastian Drax durch, welcher den Angriff stark vollendet. Leider kam dadurch nicht mehr Ruhe ins Spiel unserer Jungs, sondern es folgte der direkte Gegenstoß der Grassauer zum 1:1.

Weiterlesen

+++ Zweite fertigt Siegsdorf ab +++
TSV Siegsdorf III – SVU II 0:5
Nach dem 1:1 Unentschieden gegen den TSV Siegsdorf III letzten Samstag, kam es nun am Mittwochabend zum erneuten Aufeinandertreffen. So machte sich die Mannschaft von Coach Schwaiger auf den Weg nach Siegsdorf um nun einen Dreier einfahren zu können.
Der SV Unterwössen II kam sehr gut in die Partie und erspielte sich gleich einige Chancen. So hatten die Wössner gleich zu Beginn eine Riesenchance bei der Jan Hintermeier nach einem traumhaften Querpass nur noch einschieben musste. Allerdings versagte er kläglich und es blieb beim 0:0.
Doch kurze Zeit später war der Bann gebrochen und der SV Unterwössen ging mit 1:0 in Führung.…

Weiterlesen

+++1. Mannschaft meldet sich erfolgreich zurück+++

SVU – TSV Rimsting 6:0

Nach der 2:0 Auswärtsniederlage am vergangenen Spieltag gegen Prutting waren unsere Jungs vom SVU auf Wiedergutmachung aus. Und das gelang sehr deutlich. Schon zur Halbzeit stand es gegen den TSV Rimsting durch Tore von Weiß, Simion und Kohlmaier Markus 3:0. Die Rimstinger, im Hinspiel noch sehr spielstark und körperlich präsent, fanden diesmal kein Mittel gegen unsere Jungs, die auch im zweiten Durchgang nicht vom Gas gingen. Durch einen Treffer von Topscorer Daniel Kohlmaier und einem Doppelpack von Youness Haberland stand es am Ende völlig verdient 6:0 für den SVU.

Somit gehen unsere Jungs gestärkt in die neue Woche, an deren Ende dann der ASV Grassau wartet.

Weiterlesen

+++ Niederlage im Freitagabendspiel +++

SV Prutting – SVU 2:0

Schweres Auswärtsspiel für unsere erste Mannschaft in Prutting. Trotz guter Form im Rücken tat sich die Wössner Elf von Anfang an schwer ins Spiel zu finden. Dennoch ging die Partie mit wenigen Großchancen auf beiden Seiten mit 0:0 in die Pause.

Auch nach der Pause war es hauptsächlich der Gastgeber, der das Spiel bestimmte. Vor allem dem Anführer der Torjägerliste Georg Niedermayr wurde über das ganze Spiel zu viel Platz gelassen. Niedermayr war es dann auch der den 1:0 Führungstreffer erzielte. Nach einem gut getretenen Freistoß von Youness Haberland hatte Daniel Kohlmaier auch noch Pech, dessen Abschluss nur am Innenpfosten landete.

Weiterlesen

+++ Erste schlägt Aschau, Reserve sichert Unentschieden +++

SVU – WSV Aschau 2:0

Am Samstag Nachmittag empfing unsere erste Mannschaft den WSV Aschau zum Verfolgerduell der A-Klasse. Bei herbstlichem Wetter legte die Wössner elf direkt den besseren Start hin, jedoch blieben die ersten guten Chancen ungenutzt. Mitte der ersten Hälfte brachte dann David Wachinger einen Freistoß Nähe der Seitenauslinie gut in den Sechzehner der Aschauer dort verlängerte Kopfballungeheuer Constantin Maier präzise auf Daniel Kohlmaier, welcher den Ball aus kurzer Distanz dem Gästekeeper nur noch durch die Beine schieben musste. Den Rest der ersten Halbzeit bestimmten danach hauptsächlich die Aschauer, welche unseren Jungs immer wieder Schwierigkeiten durch ihre schnellen Passkombinationen im Mittelfeld und ihre gefährlichen Standards bereiteten.

Weiterlesen

02.10.

+++ 6 Punkte finden ihren Weg nach Wössen +++

TSV Bernau – SVU 1:3

Bei bestem Fußballwetter und mit zwei Siegen im Rücken machen sich unsere Jungs auf den Weg um ihre starke Form auch in Bernau fortzuführen. Nach gewohnt hohem Druck auf das gegnerische Aufbauspiel kann Nik Weiß früh in der Partie einen gegnerischen Abwehrspieler zu einem Fehler zwingen und hat dann freie Fahrt aufs Tor der Bernauer in welches er das Leder, wie man ihn kennt, kalt wie eine Hundeschnauze einschiebt. Im direkten Gegenzug schlafen unsere Jungs und fangen sich sofort den Ausgleichstreffer ein. Danach war es eine holprige erste Halbzeit mit wenigen Torraumszenen und vielen Spielunterbrechungen.

Weiterlesen

2. schlägt Übersee verdient

TSV Übersee II – SVU II 0:2

Nach dem verlorenen Mittwochabendspiel der ersten Mannschaft von vor zwei Wochen machte sich diese Woche Schwaigers Elf unter Vertretung von, Zitat Traunsteiner Tagblatt, „Erfolgscoach Kilian Lehrberger“ auf den Weg für Wiedergutmachung.

Der SVU von Anfang an mit gewohntem Offensivdrang. Nach mehreren vergebenen Chancen unserer Jungs war es Mitte der ersten Halbzeit Paul Lukas der sein starkes Debüt nach einem unwiderstehlichen Solo mit einem Tor krönte. Mit dem Momentum im Rücken drückte unsere Elf weiter auf das Überseer Tor und so erhöhte Louis Siepmann kurz vor Pausenpfiff verdient auf 2:0. Nach der Hälfte spielte sich das Spiel nach einigen Wechseln auf beiden Seiten größtenteils im Mittelfeld ab, lediglich die Wössner Außenverteidiger drängten sogar in der Schlussphase noch unermüdlich auf das gegnerische Tor.

Weiterlesen

+++ 6 Punkte Wochenende für den SVU +++


SVU – SG Grabenstätt/Chieming 3:0

Gestern empfing der SVU den Tabellenführer und Favorite die SG  Chieming Grabenstätt im Wössner Zollweg Stadion! Vor voller Hütte und bei schönstem Fußballwetter, zeigten unsere Jungs eine starke Mannschaftsleistung und ein Fußballspiel der besonderen Art!

Von Anfang an drückten die Wössner den Gegner in seine eigene Hälfte und bestimmten den langjährigen A-Klassisten und Aufstiegsfavoriten die Richtung. In der 11′ Minute war es unsere Nummer 10, Danut Simion, der das 1:0 nach einer Ecke erzielte. Danach zeigten beide Mannschaften eine sehr gute Leistung  und gingen mit dem 1:0 in die Halbzeit. Anschließend konnten die 150 Zuschauer die Dominanz der Wössner weiter bestaunen.

Weiterlesen
1 2 3 22