Wössens Mannschaften erneut Siegreich!

SVU – FC Reit im Winkl 2:0

In der Anfangsviertelstunde gestaltete sich das Spiel zunächst wenig spektakulär. Beide Mannschaften mussten erst in die Partie finden. Nach 13 und 15 Minuten die ersten beiden Chancen für die Wössner: Einmal pariert Reit im Winkls Schlussmann Reischl, dann setzt Polleichnter den Ball knapp am Tor vorbei.

Nach einer halben Stunde springt Maxi Gläser der Ball vor die Füße, mit zwei Kontakten schafft er es den Ball zu verwerten und aufs Tor zu bringen, der abgefälschte Schuss landet unhaltbar im Tor der Gäste.

Unterwössen dominierte von nun an die Partie, weitere gute Möglichkeiten blieben ungenutzt, bis zur 45.…

Weiterlesen

Wössner Halbmarathon 2019

Der 8. Wössner Halbmarathon stand bei ansonsten idealen Bedingungen sehr unter dem Einfluss der hohen Temperaturen an einem sonnigen Tag. Umso mehr ist die Leistung der beiden Besten zu würdigen, die mit einer gewissen Leichtigkeit das Rennen liefen.

Start des Halbmarathons 2018

Der Überseer Christoph Müller (1999) vom SC Ruhpolding durchlief nach 1:16:52 Stunden das Ziel, die beste Frau, Amelie Schmalfuß (1994) von Turnhalle 17 nach 01:38:31 Stunden.

Der veranstaltende SV Unterwössen freut sich mit Vereinsmitglied Mario Mahn (1971),…

Weiterlesen

6 Punkte Wochenende für die Wössner

SVU – ASV Happing II 7:0

Endlich das erste Heimspiel für Unterwössens Erste, dementsprechend motiviert spielten die Hausherren auf. Von Anfang an übernahm man das Ruder und lies Happing zu keinem Zeitpunkt ins Spiel kommen.
Nach 15 Minuten pfeift Schiedsrichter Singhammer einen Handelfmeter, diesen weiß Jan Hintermeier sicher zu verwandeln. Nur zwei Minuten später klingelt es erneut, nach einem schönen Schnittstellenpass bleibt Hintermeier vor dem Tor cool und schiebt zum 2:0 ein.

Nach 30 Minuten tankt sich Hintermeier durch die gegnerische Abwehr bis zur Grundlinie durch, legt dann uneigennützig auf Dani Kohlmaier quer, der zum 3:0 trifft.

Noch vor der Halbzeit sammelt Jan Hintermeier seinen 4.…

Weiterlesen

6 Tore Wahnsinn im Spiel der Zweiten

SVU II – BGL International Freilassing 3:3

Die erste Großchance des Spiels hatte Stefan Bichler, einige Zuschauer hatten ihre Plätze noch nicht eingenommen, da verfehlt sein Distanzschuss nur knapp das Gehäuse.

Doch im weiteren Verlauf war wenig zu sehen von den Wössnern, in der 22. Minute gehen die Gäste in Führung, noch vor der Halbzeit erhöhen sie per direktem Freistoß zum 0:2 und legen in der 55. Minute noch das 0:3 nach. Zu diesem Zeitpunkt ging die Führung absolut in Ordnung.

In der 65. Minute zieht Fredo Groß einfach mal ab und erzielt so spektakulär den 1:3 Anschlusstreffer. Nun ging ein Ruck durch die Mannschaft, nur 5 Minuten später dreht Andreas Dewitz einen Eckball direkt ins Tor, nur noch 2:3!

Weiterlesen

2. Spiel, 2. Sieg für die Wössner

 

SV Schloßberg/Stephanskirchen – SVU 1:2

Die Hausherren kamen besser in die Partie, dennoch hatte Danut Simion die erste Großchance. 5 Meter vor dem Tor verfehlt er nur knapp.
Nach 10 Minuten Angriff von Schloßberg über links, Daniel Grätz fälscht den Ball so ab, dass er direkt vor Patrick Cygans Füße fällt. Dieser erzielt mit einem Traumschuss, unhaltbar für Franz Peikert, das 1:0.
Anschließend kommen die Wössner besser ins Spiel, Großchancen von Jan Hintermaier, Maxi Gläser und Danut Simion konnte Schloßbergs Schlussmann stark parieren.
Kurz vor der Pause, können die Hausherren einen Eckball noch klären. Maxi Gläser bringt den Ball erneut in den 16er, Jan Hintermeier verwertet den Ball perfekt und erzielt den verdienten Ausgleich.…

Weiterlesen

Transalp 2019 zum Lago Maggiore

Auch dieses Jahr sind wieder einige Radler der Skitouren- und Bergradlgruppe unterwegs, auf Alpenüberquerung mit dem MTB. Nachdem 2018, im Rahmen unserer 5. Transalp, unser Weg über Glockner Hochalpenstraße, Nassfeld und Julische Alpen an die Adria geführt hat, geht es heuer wieder durch die schöne Schweiz, mit Ziel Lago Maggiore.Nach Start in Ischgl heute am 13. August, fuhren wir bis zur gemütlichen Heidelberger Hütte. Morgen soll es dann über den Fimberpass weitergehen bis Zuoz. Über Albulapass und San Bernardinopass will die Gruppe bis nach Locarno radeln, wo wir am 16. August ankommen wollen. Die Heimreise ist für 17.August geplant.
Kontakt für Interessierte an der Skitouren und Bergradlgruppe über Waltraud Schillmeier/Skiabteilung…

Weiterlesen

Transalp 2019 zum Lago Maggiore

Auch dieses Jahr ist wieder eine Alpenüberquerung mit dem MTB geplant. Nachdem 2018, im Rahmen unserer 5. Transalp, unser Weg über Glockner Hochalpenstraße, Nassfeld und Julische Alpen an die Adria geführt hat, möchten wir heuer wieder durch die schöne Schweiz radeln, mit Ziel Lago Maggiore.Nach Start in Ischgl am 13. August, geht es über Heidelberger Hütte, Fimberpass, Albulapass und San Bernardinopass nach Locarno, wo wir am 16. August ankommen wollen. Die Heimreise ist für 17.August geplant.
Kontakt und Info über evtl noch vorhandene Plätze bei Waltraud Schillmeier/ Skiabteilung
Da öfter die E-Frage auftaucht:Wir fahren mit herkömmlichen Bergradln ohne E
Anbei ein paar Impressionen aus unserer Skitouren und Radlsaison 2018/19

Weiterlesen
1 2 3 4 11