Beiträge der Abteilung Fußball des SVU

Spielberichte vom Samstag

TUS Prien II – SV Unterwössen 0:0
In einem hochklassigen Spiel nahmen sich beide Mannschaften nicht viel. Ein stark umkämpftes Spiel mit wenig Torchancen endet letztendlich verdient 0:0. Ein Punkt mit dem beide Mannschaften leben können. Unterwössens Erste bleibt damit weiterhin in unmittelbarer Reichweite der Aufstiegsplätze.

FC Ramsau II – SV Unterwössen II 1:1
Mit viel Selbstvertrauen ging Unterwössens Reserve ins Spiel gegen den FC Ramsau II. Zu Beginn der Partie überrannte man die Hausherren und war in der Lage mehrfach in gefährliche Abschlusssituationen zu kommen. Letztendlich war es nach 20 Minuten Maxi Gläser, der einen Handelfmeter verwandelte.
Der Reserve …

Weiterlesen

Erster Sieg für die Reserve

SG Reit im Winkl II/SC Schleching II – SVU II: 0:2

Für die Zweite des SVU ging es heute ins Derby gegen die Reserve von Reit im Winkl/Schleching. Mit dabei waren wieder eine Vielzahl Unterwössner Fans, die fast schon eine Heimspielatmosphäre in Schleching erzeugten.

Beflügelt von der guten Stimmung war Unterwössen über 90 Minuten die stärkere Mannschaft und hatte das Spiel stets unter Kontrolle.
Sascha Zels war es, der mit seinem Doppelpack ausschlaggebend war für den Sieg.

Letztendlich muss die Heimmannschaft froh sein heute nicht höher verloren zu haben. Der SVU erarbeitete sich Chance über Chance, während die Hausherren in …

Weiterlesen

Spielberichte vom 3. Spieltag

SV Nußdorf/Inn II – SV Unterwössen 0:3

Um 17 Uhr war Anstoß in Nußdorf. Coach Lehrberger veränderte nicht eine Position nach dem erfolgreichen Spiel vom Mittwoch, was sich sichtlich auszahlte.
Nach 28 Minuten wurde Stefan Aberger von Simon Eisenberger per Kopf in Szene gesetzt und brachte den SVU damit in Führung.
Kurz nach Wiederanpfiff war es Frederic „Fredo“ Groß, der durch einen platzierten Schuss seinen zweiten Saisontreffer erzielen konnte.
Nur wenige Minuten danach taucht Simon Eisenberger vor dem gegnerischen Keeper auf und schiebt den Ball gekonnt zum 0:3 in die Maschen.
Wössen bleibt damit auch im dritten Spiel ungeschlagen und …

Weiterlesen

Derbysieger!

Der SVU gewinnt in Marquartstein mit 4:0. 

Hannes Bauer Sen. brachte die Wössner in der 25. Minute durch einen Elfmeter in Führung. Kurz vor der Halbzeit konnte er, nach einer tollen Flanke, zum 2:0 einschieben. 

Simon Eisenberger traf in der 71. und 90. Minute und markierte damit seine Treffer fünf und sechs in den letzten 3(!) Spielen. Wössen bleibt so im 5. Spiel in Folge ungeschlagen! 

Kompliment auch an die Marquartsteiner, die lange Zeit gut mithielten! 

Danke an die zahlreich erschienen Fans! 

Nächste Woche geht die Saison dann mit einem Heimspiel gegen den DJK Weildorf zu Ende.…

Weiterlesen

Spielberichte vom Wochenende

Bayrisch-Gmain II – SVU II  3:3

Trotz einer guten Mannschaftsleistung reichte es leider nicht zum Sieg!
Die 2:0 Halbzeitführung durch Tore von Simon Eisenberger glichen die
Gmainer Anfang der zweiten Hälfte aus.
Die erneute Führung für den SVU durch Lukas Waack konnte die
Heimmannschaft durch einen Elfmeter in der Schlussphase zum
3:3 egalisieren.

SVU II – TSV Freilassing 1:7

Keine Chance für die „Zweite“ gegen einen enorm
spielstarken Gegner!
Allein Torwart Max Kern war es zu verdanken, dass das Ergebnis
nicht deutlich höher ausfiel, er konnte neben vielen Paraden auch einen
Elfmeter parieren!
Torschütze des einzigen Wössner Treffers war Tobi …

Weiterlesen

Bitteres zwei Punkte Wochenende für die beiden Unterwössner Mannschaften

Die Erste Mannschaft war letzten Sonntag zu Gast beim Abstiegsbedrohten SV Neukirchen. Nachdem man eigentlich gut in die Partie kam, erzielte Neukirchen völlig überraschend innerhalb von 7 Minuten zwei Tore. Kurz vor der Halbzeit konnte Johannes Bauer Sen. den Anschlusstreffer erzielen, in Halbzeit zwei verwandelte Ritschi Döllerer eine Freistoß zum 2:2. 

Starke Kampfleistung der Wössner, aber leider zu wenig für die Ansprüche des SVU. 

Maxi Beilhack verletzte sich gleich zu Beginn der Partie am Knie. Die Mannschaft und der Verein wünschen dir alles Gute, komm schnell wieder zurück! 

—————————— 

Am vorherigen Samstag musste die Zweite beim Tabellennachbarn Weißbach ran. Tom …

Weiterlesen

Unterwössen Auswärts erfolgreich

Nach dem Sieg letzte Woche gegen Piding musste Unterwössens erste Mannschaft heute in Leobendorf ran. 

Die Wössner machten ein gutes Spiel und gewinnen verdient mit 0:2. 

Der extra eingeflogene Maxi Gläser brachte Wössen nach 26 Minuten in Führung. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte Moritz Maier auf 2:0 erhöhen. 

Ebenfalls in der zweiten Halbzeit konnte Attila Buzogany einen selbstverursachten Elfmeter parieren. 

Das Spiel der zweiten Mannschaft wurde auf den 18. Mai verschoben. 

Nächste Woche müssen beide Mannschaften nochmals auswärts ran. Die Erste spielt Sonntag in Neukirchen, die Zweite muss am Samstag zum SC Weißbach.…

Weiterlesen

Spielbericht vom 28.04.

Die erste Mannschaft hatte gestern den ASV Piding zu Gast, den direkten Tabellennachbarn. Nach dem zuletzt schwachen Auftritt in Oberteisendorf, konnten die Wössner heute von Anfang an voll überzeugen. Maxi Gläser brachte den SVU in Führung. Johannes Bauer Sen. verwandelte noch vor der Halbzeit einen Freistoß sehenswert.

Kurz nach Wiederanpfiff gelang Piding der Anschlusstreffer, doch die Elf von Kilian Lehrberger konnte die Führung über die Zeit bringen und holt verdient die drei Punkte.

Beim SVU II war der Zweite Marzoll zu Gast. Die Reserve zeigte heute eine Topleistung gegen starke Gäste. Doch wieder mal konnten sie sich selbst nicht belohnen …

Weiterlesen

Spielbericht SVU II

Bei strahlender Sonne und Temperaturen an die 30 Grad musste die 11 von Coach Schwaiger heute beim TSV Bergen II ran. 

Die Wössner spielten heute sehr überzeugend, verteidigten gut und hatten auch einige Torchancen. 

Etwa 25 Minuten vor Schluss konnte Tobi Moritz einen zu unrecht gegebenen Elfmeter parieren. Die zweite Mannschaft hätte sich den Punkt heute wirklich verdient, leider kassierten sie in der 81. Minute dann den Gegentreffer.…

Weiterlesen

SVU II – SV Laufen II   0:3

Gravierende Abwehrfehler brachten die Zweite bereits früh in Rückstand!
Bis zu 10. Spielminute führte der Gast bereits mit 2:0 und konnte in der 40. Minute sogar auf
3:0 erhöhen. In der zweiten Hälfte konnte die heimische Mannschaft unter Coach Lulle Döllerer das Spiel ausgeglichener gestalten!
So war es Simon Eisenberger, der nach Steilpass auf und davon war, mit seinem  Lupfer über den Torwart jedoch an der Querlatte scheiterte
und Flori Schweinöster, der zweimal in aussichtsreicher Position nicht abschließen konnte.
Somit blieb es am Ende beim Auswärtssieg für die Gäste.…

Weiterlesen
1 2 3