Beiträge der Abteilung Fußball des SVU

+++ Ligen Zuteilung für die Saison 22/23 +++

Die Spielgruppenleiter haben bereits die Ligen für die kommende Saison eingeteilt. Unsere erste Mannschaft findet sich in der A-Klasse 2 wieder. Dabei trifft man auf folgende Mannschaften: WSV Tschau, TSV Bad Endorf II, TSV Bernau, ASV Eggstätt, FC Halfing, SV Höslwang, SV Prutting, TSV Rismting, TSV Rohrdorf, WSV Samerberg und den SV Schonstett. Auch auf Derbys darf man sich freuen, die SG Übersee/Grassau und der SC Schleching vervollständigen die Liga.

Die zweite Mannschaft tritt in der C-Klasse 2 gegen SG Breitbrunn/Rimsting II, ASV Eggstätt II, SG Höslwang/Halfing II, DJK Nußdorf, SpVgg Pittenhart II, SV Prutting II, Fortuna Rosenheim, Young Boys Rosenheim, TSV Siegsdorf III, SV Söchtenau II, DJK Traunstein II, SG Übersee/Grassau II und den SC Vachendorf II an.…

Weiterlesen

UNTERWÖSSEN GLÜHT IM SOMMER

!! Unterwössen und Achental aufgepasst !!!

Wir planen das MEGA-Event im Sommer 2022!

Voller Vorfreude laden wir euch am 23.07. zum ersten Achental-Cup mit Mannschaften aus der Region ein – DERBYTIME!!

Und das ist noch nicht alles, im Anschluss folgt DIE After-Turnier-Party bei dem wir als Achental die Hütte abreißen! „Unterwössen glüht“. Natürlich mit fetter Bar, reichlich Alkohol und musikalischer Unterhaltung von „The Dibss“

————————-
🗓23.07.2022
⚽️ ab 14 Uhr Achental-Cup Fußballturnier
🎉ab 20 Uhr Bar und Livemusik
🎟Eintritt 7€
🚓ab 16 Jahren

Seid’s dabei! Wir freuen uns auf euch!

Weiterlesen

+++ Saisonabschlussfeier SVU +++

 

Am vergangenen Wochenende kamen die Fußballer, Sponsoren und Helfer. des SVU nochmals zu einem gemeinsamen Abschlussfest zusammen. BBQ Alpenrauch versorgte die Wössner auf beste Art und Weise! Dank der musikalischen Begleitung von Max Kern, konnte das Ende der Saison angemessen gefeiert werden.
Das Zusammenkommen wurde ebenfalls genutzt, um sich bei allen Beteiligten und den tatkräftigen Unterstützern zu Bedanken.
Leider auch, um sich von Weggefährten zu verabschieden. Co-Trainer Hans Wilhelm verlässt die Wössner und wird sich in Zukunft anderen Aufgaben widmen. Hans, vielen Dank für dein Zuverlässigkeit, deine tollen Übungen und deine unglaublichen Einsatz in den letzten Jahren!
Ebenfalls verabschiedet wurde Bernhard Eisenberger, der seine Tätigkeit als Kassier bei den Heimspielen niederlegt.
Weiterlesen
+++ Saisonende +++
Eine fulminante Saison ist zu Ende. Wer hätte noch zu Beginn der Spielzeit gedacht, dass unsere Jungs vom SVU am Ende auf Platz 3 der Tabelle stehen würden. Und auch unsere Reserve beendet die Saison auf einem hervorragenden 5. Rang. Was will man mehr?!
Für alle Spieler und Trainer war es eine anstrengende und lange Saison. Wieder geprägt von Corona und den Beschränkungen. Doch die positiven Momente überstrahlen dies. Die erfolgreiche Platzsanierung im Sommer 2021, gleich mehrere Comebacks von Langzeitverletzten, ein tolles Trainingslager mit über 40 Mann und bei jedem Heim- und Auswärtsspiel eine grandiose Unterstützung von den besten Fans der Welt.
Weiterlesen

+++ Erste siegt zum Saisonabschluss, Zweite unterliegt Vizemeister +++

WSV Aschau – SVU 0:2
Letztes Spiel der Saison, letzte Chance um einen möglichen Patzer Chiemings nutzen zu können und noch auf den Relegationsplatz zu rutschen. 
Die Wössner Elf zeigte von Anfang an, warum man die gesamte Saison oben mitspielte. Mit schnellem Kurzpassspiel (so gut es der lange Rasen zuließ) kreierte man von Anfang an gute Chancen und konnte die Heimmannschaft aus Aschau dominieren. Erste gute Chancen blieben ungenutzt. In der 29. Spielminute verlängerte das kleine Kopfballungeheuer Daniel Kohlmaier eine Ecke ans lange 5er Eck wo Nik Weiß kalt wie Hundeschnauze abzog und zum 0:1 verwandelte. 
Eine knappe viertel Stunde später gewährte Andi Wurzer eine Kostprobe seiner Zauberfüße, erst ließ er einige Aschauer aussteigen, dann setzte er mit perfekt getimten Steckpass Jan Hintermeier in Szene, welcher den Angriff zum 0:2 veredelte. 
Weiterlesen

+++Unentschieden beim letzten Heimspiel+++

SVU – TSV Bernau 2:2

Am Ende hieß es Unentschieden zwischen unseren Jungs vom SVU und dem TSV Bernau. Die Gastgeber starteten stark und zeigten gerade in der ersten Halbzeit einen klasse Kombinationsfußball. Doch ein Tor wollte nicht fallen. Dann mit dem Halbzeitpfiff der Schock. Bei einem Klärungsversuch ging Roman Polleichtner zu ungestüm an den Ball und trifft seinen heranstürmenden Gegenspieler mit dem Fuß frontal am Kopf. Obwohl das Foul klar vor dem Sechzehner passierte zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Strafstoß. 0:1 für Bernau.
Im zweiten Durchgang wollte der SVU dann voll angreifen, doch durch eine kleine Unachtsamkeit in der Abwehr konnte der TSV Bernau direkt auf 0:2 erhöhen.…

Weiterlesen

+++ Bittere Niederlage im Aufstiegsrennen +++

SVU – TSV Bergen 1:2

Dienstagabendspiel in Unterwössen. Schon beim Aufwärmen der Mannschaften füllte sich die Tribüne des „RadlStadl-Stadions“ bemerkenswert, insgesamt über 400 Zuschauer wollten das Topspiel der A-Klasse 2 sehen. Alles war angerichtet für einen perfekten Fußballabend.

Zu Beginn nahmen sich beide Mannschaften nicht viel, eine ausgewogene Partie auf hohem Niveau. Nach 36 Minuten dann Eckball für die Heimmannschaft. Danut Simon servierte den Ball herrlich für Daniel Kohlmaier, der zum 1:0 Führungstreffer einnickte, das Stadion explodierte!
Bei weiterhin großartiger Stimmung hatten die Wössner die Partie gut unter Kontrolle, Bergen konnte sich kaum nennenswerte Chancen erspielen.…

Weiterlesen

+++ Big Point im Aufstiegsrennen +++

SG Chieming/Grabenstätt – SVU 2:4
Vor vielen mitgereisten Fans bei schönstem Fritz-Walter-Wetter stand gestern Abend das Topspiel gegen die SG Chieming/Grabenstätt an. Die Heimmannschaft aus Chieming fand den besseren Start und erzielte früh das 1:0. Doch die Gäste aus Wössen erholten sich gut vom Rückschlag und drückten jetzt selbst aufs Chieminger Tor. Nachdem Markus Kohlmaier Mitte der ersten Hälfte im Strafraum zu Fall gebracht wurde stellte Jan Hintermeier vom Punkt auf 1:1. Nur vier Minuten später war es wieder Jan Hintermeier, der kampfstark am gegnerischen Sechzehner den Ball eroberte, nicht lange fackelte und den Ball in die Maschen schlenzte.…

Weiterlesen

+++ Kampfsieg in Breitbrunn +++

TSV Breitbrunn/Gstadt – SVU 2:4

Unter unschönen Bedingungen startete Breitbrunn ebenso unschön für die Wössner gut ins Spiel. Die Heimmannschaft nutzte den Rückenwind gut und erspielte so bis zur 20. Minute eine 2:0 Führung. Um oben dran zu bleiben war jetzt Aufholjagd angesagt. Bei immer schlechter werdendem Wetter spielten die Gäste aus Wössen nach und nach besser und Kapitän Constantin Maier veredelte eine schöne Passstafette zum 2:1 Anschlusstreffer. Wössen gewann zunehmend mehr Zweikämpfe bis das Spiel in der 30. Minute aufgrund von Gewitter unterbrochen wurde. Nach kurzer Gewitterpause machte die Lehrberger Elf genauso weiter wie man in die Pause gegangen war und Liga-Topscorer Danut Simion stellte noch vor der Halbzeit auf 2:2.…

Weiterlesen

+++ Traumtor Gala in Wössen +++

SVU – SV Erlstätt 6:0
Um an der Spitze dranzubleiben hieß es für die Wössner Pflichtsieg gegen Erlstätt. Doch die Heimelf aus Wössen kam nur schwer ins Spiel und Erlstätt fing gut an. Nach einer viertel Stunde kamen dann auch die Wössner im Spiel an und beendeten die Drangphase der Gäste.
Youness Haberland fasste sich nach einem schönen Solo im Mittelfeld ein Herz und verwandelte zum 1:0 von der Sechzehnerkante. Der Knoten war geplatzt. Wenig später tat Jan Hintermeier  es ihm gleich, der noch etwas präziser in Jan Hintermeier Manier einen Schuss aus der Drehung vom Sechzehner im Winkel unterbrachte.…

Weiterlesen
1 2 3 4 5 19